Jungsommelière 2017

Erfolgreicher Abschluss einer 2-jährigen Ausbildung zur Jungsommelière

Mit Stolz können 7 Schülerinnen der HLW Wolfgangsee das Zertifikat für Jungsommelières in den Händen halten. Viel Engagement, Leidenschaft und Interesse in der Vorbereitungszeit zeichneten die Schülerinnen des heurigen Jahrganges aus. Dieser persönliche Einsatz wurde bei Eva Kasper, Simone Kohlbacher, Theres Kolm und Lisa Riedlsperger mit einem guten Erfolg belohnt. Für die Prüfungsabnahme und die gute Prüfungsatmosphäre danken wir dem Vorsitzenden Dir. Mag. Thomas Leinwather und den externen Prüferinnen Dipl.-Päd. Isabelle Rebhan, BEd, der HBLW Neumarkt, und Dipl.-Sommelière Brigitte Reiter vom Restaurant Seeeck in St. Wolfgang.
Diese Zertifikatsprüfung umfasste vier Teilbereiche. Die schriftliche Prüfung wurde über die Onlineplattform LMS, mit zentraler Aufgabenstellung des Ministeriums, durchgeführt. In einer anschließenden sensorischen Prüfung galt es, fünf Weine zu analysieren. Eine mit viel Einsatz und Ideen selbstgestaltete Weinkarte bildete die Grundlage für den praktischen Prüfungsteil. Es galt, die perfekte Harmonie von Speise und Wein theoretisch herzustellen, was als eine besondere Herausforderung angesehen wird. Den Abschluss bildete das Weinservice, das mit einem Fachgespräch begleitet wurde. Alle vier Teilbereiche mussten für einen erfolgreichen Zertifikatsabschluss positiv abgeschlossen werden. Liebe Jungsommelières, ich gratuliere euch sehr herzlich zu eurer erworbenen Zusatzqualifikation. Ich freue mich, wenn das erworbenen Wissen, euer Können und für manche vielleicht auch Leidenschaft beruflich wie privat genutzt wird.