Dipl. Käsekenner/in

von mild-aromatisch bis pikant-würzig

Dipl. Käsekenner/in

„Leben ist Genuss“

– unter diesem Motto steht die Ausbildung zur Diplomierten Käsekennerin bzw. zum Diplomierten Käsekenner hier an der HLW-Wolfgangsee.
Die Kenntnisse um und über den österreichischen Käse und der unterschiedlichen Regionen und Sorten stehen dabei im Vordergrund.
Das Wissen wird nach einem Jahr schriftlich, sensorisch und praktisch vor einer externen Prüfungskommission unter Beweis gestellt.
Es freut uns ganz besonders, dass viele der SchülerInnen häufig ihre kulinarische Bildungsreise auch im Anschluss, zusätzlich zum Unterrichtsfach „Küchen- und Restaurantmanagement“, noch weiter fortzusetzen und die Ausbildung zur Jungssommiliere bzw. zum Jungsommelier anstreben.
Weitere Informationen siehe Link.

kk-zertifikatverleihung-22-1.jpg

Diplomierte/r Käsekenner/in 2022

Die HLW Wolfgangsee legt großen Wert auf eine hohe praxisbezogene Ausbildung, dazu zählt auch die Zusatzqualifikation der/die Diplomierte/r Käsekenner/in.
Die Kenntnisse um und über den österreichischen Käse, der unterschiedlichen Regionen und Sorten stehen dabei im Vordergrund.
Vierzehn Schülerinnen des II. Jahrganges, entschieden sich zusätzlich zur freiwilligen vierzigstündigen Ausbildung auch die schriftliche, sensorische und praktischen Prüfung zur Diplomierten Käsekennerin abzulegen. Sie erzielten dabei hervorragende Leistungen. Besonders gratulieren wir Anna-Lena Kettner, Magdalena Trickl, Katharina Ladstätter und Martha Dankelmaier-Pürcher zur, mit ausgezeichnetem Erfolg, bestandenen Prüfung.
Wir freuen uns, dass die engagierten Schülerinnen sich entschieden haben, zusätzlich zum Regelunterricht in Küchen- und Restaurantmanagement, ihre Genussreise an der HLW Wolfgangsee mit der Ausbildung zur Jungsommelière fortzusetzen.
Bild:
links Prüferin Dipl.-Päd. Christina Nussbaumer MA BEd
rechts Ausbildnerin Dipl.-Päd. Tanja Wieser MA BEd