Was passiert alles an der HLW-Wolfgangsee?

Schuljahr 2019/20

Schuljahr 2018/19

HLW-Wolfgangsee auf Sommersportwoche

Die heurige Sommersportwoche der vier ersten Klassen der HLW Wolfgangsee wurde kürzlich in Seeboden am Millstättersee in Kärnten abgehalten. Das Quartier wurde im Hotel Ertlhof bezogen. Auf dem Wochenprogramm standen Wassersportarten wie Surfen, Kajak und Stand-Up-Paddeling sowie Landsportarten wie Inline-Skaten, Beachvolleyball, Tennis, Mountainbiken, Klettern und Reiten. In der Freizeit hatten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten oder einfach

„Lernen mit allen Sinnen“ - Jungsommelièrs der HLW-Wolfgangsee zu Gast im See-Eck

Einen ganz besonderen Nachmittag erlebten die Schülerinnen der Jungsommelierausbildung im See-Eck St. Wolfgang. Theoretische Lerninhalte im Bereich „Harmonie, Speise und Wein“ galt es in der Praxis zu vertiefen. Die Gastronomen Brigitte und Bernhard Reiter beeindruckten mit einem 7-gängigen Verkostungsmenü und raffinierter Weinbegleitung. Im Zuge dieser Verkostung wurde den Schülerinnen Harmonie wie Disharmonie zwischen Speisen und Weinen nähergebracht. Nicht nur die kulinarischen Highlights im besonderen Ambiente des Betriebes, sondern auch die wertvollen Schulungsunterlagen und die interessanten Inputs bereicherten diesen dislozierten Unterricht. Die begeisterten Teilnehmerinnen der HLW-Wolfgangsee bedanken sich sehr herzlichen bei Brigitte und Bernhard für einen garantierten Lernzuwachs durch „Lernen mit allen Sinnen“.

Wirtschafts- und Digitalministerin Margarete Schramböck zu Besuch an der HLW-Wolfgangsee

Anlässlich eines Besuchs von Wirtschafts- und Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck und dem Bildungsdirektor für Salzburg Rudolf Mair präsentierte Direktor Thomas Leinwather ein neues Konzept für eine dreijährige Fachschule das als Kooperationsprojekt mit Wirtschaftspartnern aus der Region entstanden ist.

Schul- und Landesmeisterschaften im Orientierungslauf

Bei Starkregen startete am 22. Mai die Schul-Landesmeisterschaft im Orientierungslauf in Hellbrunn

Salzburg Cup im Orientierungslauf an der HLW-Wolfgangsee

Bei Sonnenschein und sich ankündigendem Wolkenbruch fand am 11. Mai 2019 der 7. Salzburg Cup im Orientierungslaufen teil. Die Läuferinnen und Läufer der Salzburger Orientierungslaufvereine als auch vom Wolfgangseer Laufclub waren schon gespannt auf das steile und teils feinkupierte Waldgelände nordöstlich der HLW Wolfgangsee. Für die EliteläuferInnen galt es Bachgräben zu überwinden, sich zwischen Felsbrocken durchzukämpfen, schnellstmöglich den richtigen Wurzelstock anzulaufen oder im Dickicht den Sattel hinter zwei Erhebungen zu finden. Die Kleinsten freuten sich über die Kontrollposten bei der Ruine oder beim Holzadler. Und sowohl die Jugend als auch die Junggebliebenen genossen nach dem herausfordernden Zielsprint den Duschsprung in den Wolfgangsee.
Der ASKÖ Henndorf und der Salzburger Orientierungslaufverband bedanken sich für die freundliche Aufnahme bei der HLW Wolfgangsee, dem Ferienhort, dem Dichtlbauer und den weiteren Grundbesitzern.

Seniorentreffen – Ein Tag zum Genießen

Im Rahmen des Unterrichtsfaches „Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement“ organisierte der 3. Jahrgang der HLW Wolfgangsee, das Projekt „Seniorentreffen – Ein Tag zum Genießen“ das am 11. April stattfand. Ziel dieses Events war es, die Kommunikation zwischen Jung und Alt zu stärken

Dinggedichte der 1. HLW/a zum Thema "Kreatives Schreiben"

Aufbaulehrgang der HLW Wolfgangsee beim „EntrepreneurshipDay“ in Salzburg

img-20190605-wa0011-1.jpg

Es piepst!

Es piepst! In der 1. HLW/a schlüpften heute, am 5. Juni die ersten Sulmtaler Hühner. Nach 21 Bruttagen haben die ersten zwei Küken das Licht der Welt erblickt. Wir, die glücklichsten Eltern, freuen uns auf weitere Hühnchen.

img-20190407-wa0034-1.jpg

Sprachreise der HLW-Wolfgangsee nach Nizza

Vom 5. – 11. April reiste die 4. Klasse der HLW-Wolfgangsee an die Coté d’Azur, um ihre bereits seit 4 Jahren erlernten Sprachkenntnisse praktisch anzuwenden. Die Schülerinnen und Schüler waren bei Gastfamilien untergebracht, um den typisch französischen Alltag kennenzulernen. Vormittags besuchte die Klasse eine Sprachschule in Nizza und danach wurden täglich Ausflüge unternommen, zu denen unter anderem Nachmittage in Monaco, Cannes und Grasse gehören.
Auch kulturelle Sehenswürdigkeiten wie die Parfümerie Fragonard, das Musée Picasso und das Musée Chagall wurden besichtigt. Die Schülerinnen und Schüler konnten aus dieser Woche viele Erinnerungen mitnehmen und haben sehr von dieser Reise profitiert.

Wintersportwoche am Nassfeld

Am 17. März 2019 begann unser Skiabenteuer um 8 Uhr am Salzburger Bahnhof. Mit dem Zug fuhren wir von dort aus zum Villacher Bahnhof. Im Bus von Villach nach Nassfeld schnupften wir gemeinsam, da wir alle etwas krank waren. Bei unserer Herberge, dem Forellenhof, angekommen, bezogen wir unsere Zimmer und legten erst einmal einen Nachmittagsschlaf ein. Von der ÖBB bekamen wir einen Geschenkkorb mit großartigen „Goodies“. Am Abend gab es Tortellini und es floss Eistee in Strömen. Dann fuhren wir ins Franz Ferdinand (was wir als einen sehr unpassenden Namen empfinden), wo wir einen „lustigen“ Lawinenvortrag bekamen und ein Ottakringer eine musikalische Deutschrappdarbietung zum Besten gab.

Sprachreise Malta

Die 3. HLW und der 2. ALW durften dem Winter entfliehen und vom 2. bis 8. Februar eine Sprachreise auf Malta verbringen.

file-9-1.jpg

HLW-Wolfgangsee erkundet die Sparkasse Salzkammergut

Der IV. Jahrgang der Höheren Lehranstalt und der III. Jahrgang des Aufbaulehrgangs der HLW-Wolfgangsee erlebten einen spannenden Halbtag in der Sparkasse Salzkammergut am Standort der Hauptgeschäftsstelle in Bad Ischl.
Neben dem allgemeinen interessanten Bericht über die Sparkasse, ihre Geschichte und das Bankwesen allgemein bekamen die Schülerinnen und Schüler der HLW-Wolfgangsee die Möglichkeit, die einzelnen Abteilungen näher kennenzulernen. Mitarbeiter aus dem Risk-Management, der Personalabteilung, der Anlagenberatung sowie der Kreditabteilung gaben Einblick in ihr berufliches Tätigkeitsfeld und den damit verbundenen Aufgaben sowie Arbeitserfahrungen. Für den inhaltsreichen Einblick in die Bankenwelt sowie für das Engagement in der Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern bedanken sich Prof. Mag. Andreas Schlosser und Prof. Mag. Hannes Raudaschl BEd recht herzlich bei der Sparkasse.

Zeireise am Fuße des Falkensteins

Ein letztes Mal vor ihrer Reife- und Diplomprüfung setzten die Schülerinnen...

bw-kk-1.jpg

Zwei Diplomierte Käsekennerinnen der HLW-Wolfgangsee
freuen sich über Silber

Lara Brandl und Jessica Siegl stellten von 17. bis 18. Oktober ihr theoretisches Wissen und praktisches Können über österreichischen Käse bei der „Käsekenner-Challenge 2018“ unter Beweis. Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und die Agramarkt Austria luden „Die besten der besten“ Dipl. KäsekennerInnen aus den humanberuflichen Schulen zum Bundeswettbewerb nach St. Johann in Tirol ein.
Stolz können sich die Schülerinnen über eine Silbermedaille, tolle Sachpreise sowie spannende Erfahrungen, neue Kontakte und viele Eindrücke auf ihrem Lebenskonto freuen.

Kongress Lebensmittel-Dialog Österreich

Kongress Lebensmittel-Dialog Österreich

Ein MehrWert für unsere Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler des I. Aufbaulehrganges der HLW-Wolfgangsee, nahmen am diesjährigen Kongress „Tourismus

Teamtag I. ALW

In See stechen...

graffitiworkshop-1.jpg

Auf die Dose fertig los!

Motivierte Schüler/-innen Sprühdosen = die perfekte Kombination für einen gelungenen Projekttag. Um die Klassengemeinschaft zu stärken, hat die 2.HLWa der HLW Wolfgangsee mit Frau Winter und Frau Vierthaler einen Graffiti-Workshop in Salzburg besucht. Afok und Muck von „farbulous_minds“ begeisterten die Klasse mit gleich zwei Projekten. Die Schüler/-innen erschufen tolle One-Minute-Graffitis und an einer legalen Graffiti-Wand der Stadt Salzburg entstand mithilfe der beiden Projektleiter ein riesiger Schriftzug.

Auf die Dose fertig los!

Schuljahr 2017/18

"Mitanond" Schülerinnen und Schüler texten Lied der Poxrucker Sisters um

5hlw-1.jpg

Reife- und Diplomprüfung 2018

5. HLW

vorne v. l. n. r.: Sabine Thalhammer, Jennifer Hofer, Coleen Aigner, Simone Kohlbacher
hinten v. l. n. r.: Bernhard Brandner, Jonas Gell, Sarah Pichler, Maximilian Egger, Theresa Kolm (guter Erfolg), Ilse Schiller, Andrea Pollatzk, Eva Kasper (guter Erfolg), Anna Emeder, Sandra Wagner, Stafanie Schlager, Sophie Seiringer, Sandra Preiser, Jana Zorn, Lisa Riedlsperger (ausgezeichneter Erfolg), Elisabeth Doppelbauer, Klassenvorstand Prof. Mag. Hannes Raudaschl BEd, Sophie Wallner

3aufbaulehrgang-1.jpg

Reife- und Diplomprüfung 2018

3. ALW

v. l. n. r.: Eva-Maria Mayer, Klassenvorstand Dipl.-Päd. Anni Lippert MA BA, Isabella Renner, Sabrina Oberndorfer, Maximilian Hinterleitner, Sara Berger, Laura Huber, Anja Schmidleithner, Ulrike Klaunzer, Erhardt Anna (guter Erfolg), Sarah Auer

img-00291-3.jpg

Schüler/innen der HLW-Wolfgangsee freuen sich über den Titel Diplomierte/r Käsekenner/in

Die Kenntnisse um und über den österreichischen Käse, der unterschiedlichen Regionen und Sorten stehen bei der freiwillig besuchten Zusatzqualifikation zum/zur Diplomierten Käsekenner/in im Vordergrund.
10 Schüler/innen des II. Jahrganges der HLW entschieden sich zur vierzigstündigen Ausbildung. 7 Schüler/innen legten zusätzlich die schriftliche, sensorische und praktische Prüfung ab. Sie erzielten dabei hervorragende Leistungen.
Wir freuen uns, dass sich einige dieser engagierten Schüler/innen entschieden haben im nächsten Jahr ihre Genussreise an der HLW-Wolfgangsee mit der Ausbildung zum/zur Jungsommelier/ière fortzusetzen.

HLW Wolfgangsee macht sich fit für die Zukunft

Der 2. Aufbaulehrgang und der 4. Jahrgang der HLW Wolfgangsee nahmen, wie auch in den vorangegangenen Jahren, an dem Event „fit4Future“ des Raiffeisenverbandes Salzburg teil. In einer Vortragsreihe im Kongresshaus Salzburg erfuhren die Schüler und Schülerinnen Interessantes zu Themen wie Stressmanagement, Erwachsenwerden sowie Social Media mit dem Vortragstitel „Alles fake“. Hervorzuheben war der Vortrag eines Strafrichters aus Graz, der in seiner Präsentation „Denn sie wissen (nicht), was sie tun“ die Zuhörer und Zuhörerinnen in Sachen Eigenverantwortung in humorvoller und ironischer, aber praktischer Weise aufklärte.

img-20180516-193124505-ll1-1.jpg

Theaterbesuch im Schauspielhaus Salzburg

Am 16. Mai 2018 besuchte die 3. HLW das Theaterstück „Geächtet“ von Ayad Akthar im Schauspielhaus Salzburg. Das Stück handelt von Amir Kapoor, der seine muslimische Herkunft verleugnet und in New York ein erfolgreiches Leben führt. Durch ein Missverständnis vor Gericht, wo Amir aus Liebe zu seiner Frau einen angeblich unschuldigen Imam unterstützt, erfährt Amirs Chef die Wahrheit über dessen religiöse Abstammung. Amirs Leben wird infolgedessen auf den Kopf gestellt.
Das Theaterstück war schockierend, v.a. die Szene der häuslichen Gewalt, und interessant zugleich. Es hat die Schülerinnen sehr zum Nachdenken über Religion und Vorurteile angeregt.

jungsommelierpruefung-neumarkt-2018-1.jpg

Ausgezeichnete Prüfungsergebnisse der Jungsommeliers HLW-Wolfgangsee

Die HLW Wolfgangsee und die Ausbildnerin der Jungsommeliers, Dipl.-Päd. Anna Lippert BA MA, können wieder mit Stolz auf den diesjährigen Prüfungsabschluss der Jungsommeliers blicken. Alle angetretenen Schülerinnen und Schüler dürfen sich über ihre ausgezeichneten Leistungen freuen. Marianne Hipfl überzeugte in allen Bereichen mit ausgezeichneten Leistungen, Katharina Zechmann und Maximilian Dollberger erreichen einen guten Erfolg. Dieses Jahr wurde die Prüfung in Zusammenarbeit mit Neumarkt am Wallersee organisiert und durchgeführt. Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern von Herzen und wünschen Ihnen auch weiterhin Interesse, genussreiche Stunden und berufliche Erfolge, die in Zusammenhang der Sommelierausbildung stehen.

Servus TV zu Gast an der HLW-Wolfgangsee

Das exklusive Wetter für den Alpenraum

Am Freitag war unsere Schule in der Wettervorhersage von Servus TV zu sehen. Danke an Sebastian Weber, den besten Meterologen und unseren ehemaligen Schüler, für euren Besuch :)
(Ausschnitt aus der Sendung)

Schuljahr 2016/2017

Schuljahr 2015/2016